Europäische Häfen - Frachtschiffreisen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Europäische Häfen

Im Hafen

Von den Häfen in Europa werden die meisten Reisen ab Rotterdam und Antwerpen angeboten, vereinzelt auch von kleineren Häfen. Ich zeige hier nur die Möglichkeiten auf, die ich bisher kennengelernt habe.
In Rotterdam gibt es eine Besonderheit: Man muss vor und nach der Reise in das Immigration Office. Beide sind rund um die Uhr geöffnet. Dort Anmeldung mit Beförderungsvertrag und Pass. Geschieht das nicht, wird man später am Hafengate nicht eingelassen.


Rotterdamm Europoort Delta-Terminal


Das ist der Hafen an der Mündung des Nieuwe Waaterweg. Am Gate kann man problemlos parken, zum Schiff geht es per Shuttle.

Sollten Sie mit der Bahn zum Hbf Rotterdam fahren, keinesfalls von dort Taxi hierher nehmen, das ist weit und sehr teuer. Es gibt eine Bahnstrecke hierher. In der Nähe sind auch einige Hotels.

ECT Terminal Rotterdam

Rotterdam Stadthafen ECT Terminal

Die Gates haben hier alle vierstellige Nummern. In Ihren Reiseunterlagen ist das enthalten. Die Beschilderung ist sehr gut.

Planen Sie genug Zeit ein, der Hafen ist sehr weitläufig.

Parken können Sie in der Regel am Gate, zum Schiff geht es per Shuttle.

ECT Terminal Rotterdam
Noordzee-Terminal Antwerpen


Antwerpen Noordzee-Terminal


Dieses Terminal liegt am Weitesten von der Stadt entfernt an der Schelde.

Jedes Gate ist numeriert, gut beschildert. Parken können Sie am Gate, von dort geht es per Shuttle zum Schiff.



Monfalcone - Italien


Ein kleinerer Ort in der Nähe von Triest. Hier fuhr damals der Autotransporter Fides ab. Parkmöglichkeiten am Hafen habe ich nicht erkennen können. Ich habe den PKW dann auf einem bewachten Parkplatz am Flughafen Monfalcone (15 Fahrminuten) untergebracht.

Taxi bringt einen zum Schiff, da kann man auch mit dem eigenen Auto hin und Gepäck ausladen.


Vado Ligure - Italien

Sehr kleiner Hafen ein ganzes Stück westlich von Genua an der Riviera. Parkmöglichkeiten am Hafen keine.

Ich habe kurzerhand dem Agenten vertraut und einen bewachten Platz in der Stadt bekommen.

Das Taxi fährt zum Schiff.

Andere Zustiegspunkte hatte ich außerhalb Deutschlands bisher nicht.

Wenn jemand mit anderen Häfen Erfahrungen hat, bitte kleine Mail über Kontakt an mich.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü